Sobald ein Schadensfall eingetreten ist, sollten Sie uns unverzüglich informieren. Wir bei RiskPoint warden alles tun, was in unserer Macht steht, um Ihnen mit einer effektiven Schadensbearbeitung und –regulierung zu helfen.

Dazu benötigen wir zuerst einmal eine Reihe Auskünfte von Ihnen über Schadenumfang und –hergang, Ort und Zeitpunkt, Angaben zum Unfallort, zu dem (den) Piloten und noch vieles mehr.

Bitte fügen Sie Ihrer Schadensmeldung folgende Unterlagen (in Kopie) bei:

  • Die Pilotlizenz
  • Das Medical des(der) Piloten
  • Das Lufttüchtigkeitszertifikat
  • Airwothiness Review Certificate (ARC)
  • Die Anzeige, die Sie an die zuständige Luftaufsichtsbehörde gesandt haben.

Direkt nach dem Unfall

Neben der unverzüglichen Schadensanzeige gibt es noch ein paar wichtige Dinge, die Sie direkt nach dem Schadensfall beachten sollten:

  1. Machen Sie Fotos vom Unfallort und den Schäden am Luftfahrzeug bzw. von den beschädigten Sachen als Beweismittel
  2. Zeigen Sie den Schaden der zuständigen Luftaufsichtsbehörde an und holen Sie deren Genehmigung ein, das Luftfahrzeug vom Unfallort zu entfernen
  3. Machen Sie keinerlei Schuldzugeständnisse oder Haftungszusagen bevor Sie mit uns darüber gesprochen haben. Leisten Sie keinerlei Zahlungen und bezahlen Sie keine Rechnungen, die mit dem Unfall in Verbindung stehen. Verweisen Sie statt dessen auf Ihre Versicherung und Ihre Versicherungsgesellschaft.
  4. Unmittelbar nach dem Unfall unterlassen Sie bitte Reparaturen auf eigene Faust. Beauftragen Sie auch keinen anderen, Reparaturen an dem Luftfahrzeug vorzunehmen, bevor Sie dies nicht mit uns abgeklärt haben. Lassen Sie das Luftfahrzeug in dem Zustand, in dem es sich nach dem Schadeneintritt befindet.

An der Unfallstelle

Nehmen Sie so schnell wie möglich Kontakt mit uns auf, dann können wir Ihnen am besten helfen. Sobald wir mit Ihnen im Dialog stehen, können wir Ihnen helfen, den Schaden zu minimieren und zu regulieren. Lassen Sie, wenn es möglich ist, das Luftfahrzeug am Unglücksort stehen bis unsere Sachverständigen es besichtigt haben. Falls Ihr Luftfahrzeug allerdings ein Hindernis für den übrigen Flugverkehr darstellt, muss es so schnell wie möglich aus der Bahn geräumt werden um Haftpflichtansprüche so gering wie möglich zu halten.

Kontaktieren Sie die zuständige Luftfahrtaufsicht oder Flugunfallkommission um deren Meinung bzw. Anweisung einzuholen. Diese Behörden sind es auch, die ihre Zustimmung zum Entfernen des verunglückten Luftfahrzeuges geben müssen. Sichern Sie das verunfallte Luftfahrzeug um weitere Schäden zu verhindern und reden Sie möglichst mit uns bevor Sie beginnen, die Unglücksstelle aufzuräumen. In den allermeisten Fällen können wir Ihnen nämlich helfen, die Unfallstelle möglichst rasch und effektiv zu räumen.

Die bestmögliche Schadenbearbeitung

Die ersten Augenblicke nach einem Unfall wirken meist chaotisch – und es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie sich in einem Schockzustand befinden. Wir tun unser Bestes, um Ihnen in dieser Situation zur Seite zu stehen und Ihnen eine effektive Schadenregulierung zu gewähren. Sie können uns hier über das Internet kontaktieren oder uns anrufen.  Füllen Sie aber in jedem Fall die hier auf unserer Webseite hinterlegte Schadensmeldung aus. Wenn Sie dies gemacht haben, erhalten unsere Mitarbeiter automatisch eine Nachricht über Ihre Schadensanzeige. Unser Büro ist Montag bis Freitag zwischen 8:30 und 17:00 Uhr besetzt,  aber Sie können uns jederzeit telefonisch unter +45 44 45 21 22 erreichen.

Spätestens 24 Stunden nach Eingang  Ihrer Schadensmeldung erhalten Sie von uns eine offizielle Empfangsbestätigung.

Bei der Schadensbearbeitung werden wir zahlreiche Details, Daten und Fakten erfassen. Wir werden Kontakt zu allen betroffenen Parteien aufnehmen und eingehende Informationen bewerten. In diesem Zusammenhang werden wir mit einer Reihe Fachleute und gegebenenfalls auch Rechtsanwälten zusammenarbeiten.  Dies alles kann unter Umständen  etwas zeitaufwändig sein, aber seien Sie sicher, wir tun alles, was in unserer Macht steht, um Ihnen eine schnelle und effektive Schadensregulierung zu gewährleisten.

 

 

 

HIER KÖNNEN SIE UNSERE  SCHADENSANZEIGE AUSFÜLLEN

Birgitte Roed

Haben Sie Fragen zu Ihrem Schaden, dürfen Sie sich gerne an uns wenden. Füllen Sie bitte das Schadensformular aus und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

+45 44 45 21 22

aviation@riskpoint.eu